Unsere Workshops werden geleitet von:

Daniel Heise

  

Seit 1995 am Universitätsklinikum Göttingen als Arzt in den Bereichen Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin tätig.   

Bereits während der ersten Teilnahme an einem TaKeTiNa-Workshop bei Reinhard und Cornelia Flatischler im Jahr 2002 entstand die Vision, TaKeTiNa nicht nur gelegentlich als Teilnehmer zu erleben, sondern auf einer profunderen Ebene zu erlernen und zu praktizieren.

   

Nach langen Jahren des "Reifens" wurde diese Vision durch die zweijährige Ausbildung zum TaKeTiNa-Rhythmuspädagogen Realität, die 2015 erfolgreich abgeschlossen wurde.

Kathrin Bergsiek

   

Dipl.-Psychologin, TaKeTiNa-Rhythmus-pädagogin,  tätig in eigener Praxis für Psychoanalyse, Psychotherapie und Musiktherapie.

   

Leitung und Co-Leitung von TaKeTiNa-Gruppen in unterschiedlichen Bereichen, u.a. in der stationären Suchttherapie.

   

Begeistert von der tiefgreifenden und ressourcenorientierenden Wirkung von TaKeTiNa, begann eine intensive Auseinandersetzung mit Rhythmus zunächt im Rahmen einer einjährigen TaKeTiNa-Instrumentalweiterbildung mit den Schwerpunkten Percussion und Berimbau, an die sich eine dreijährige Ausbildung zur TaKeTiNa-Rhythmus-pädagogin anschloss.